HEUTE: Testspiel gegen Danube Hammers

StanislavArrows Saison Herren Leave a Comment

Auch wenn der Wettergott heute nicht mitspielt, die Silver Arrows werden spielen. Kurzfristig konnte ein Testspiel mit den Freunden aus Donaueschingen, den Danube Hammers, vereinbart werden. Einige Akteure auf Seiten der Hammers hatten ja im letzten Jahr den Silver Arrows geholfen. Dieses Jahr gibt es jedoch in Donaueschingen einen Neuanfang. Mit ihrer passspielorientierten Offense, sind sie ein guter Prüfstein für die Defense der Silver Arrows.

 

Um 16 Uhr ist der Kickoff im Stadion Festwiese zu dieser Partie. Nicht nur ein Test für die Mannschaften, sondern auch ein Test, ja faktisch eine Herausforderung, denn der Platz soll den GFL2-Anforderungen gerecht werden. Die neuen Goalposts wurden bereits Gestern aufgebaut. Auch der Platz sollte gestern markiert werden, aber der Regen machte einen deutlichen Strich durch die Rechnun. Statt gekalkt, müssen die Linien nun mit Flüssigkalk markiert werden, da die GFL zum Beispiel Yard Hashmarks verlangt.

Im Spiel selber werden die Arrows viel probieren. Zum einen aus taktischen Gründen, zum anderen aus technischen. Viele Spieler im Team sind richtige Rookies, die noch kein Spiel bestritten haben, die aber, vor allem in der Defense in die Startformation rutschen werden, da hier der Aderlass für die Silberpfeile am größten war. “Diese Spieler brauchen unbedingt Spielpraxis, denn im Training lässt sich einfach nicht alles vermitteln”, weiß Headcoach Jürgen Doh. Weil zudem viele Spieler heute fehlen werden, werden die Neuen wohl mehr Praxis erhalten, als ihnen und Doh lieb ist.

Es wird ein Sprung ins kalte Wasser. Der nächste Sprung aber, am 2. Mai zum Saisonauftakt in Rothenburg gegen die Franken Knights, wird ein Sprung ins Eiswasser sein. “Die Spieler müssen mit dieser Herausforderung wachsen”, erklärt Doh, der aber gleich nachschiebt, dass diese Neulinge keine Restriktionen fürchten müssen. “Mal abgesehen von der Rookie-Taufe im Team”, setzt er grinsend hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.