Silver Arrows planen großen Event

StanislavArrows Cheerleader Leave a Comment

Cheerleading, das bedeutet Akrobatik, Turnelemente, Hebe-/Wurffiguren und vieles mehr. An einem Tag im Jahr wechselt allerdings der Part des Anfeuerns die Seite: Bei den Meisterschaften feuern die Zuschauer und Fans die Cheerleader lautstark an.

Inzwischen ist es offiziell, die Stuttgart Silver Arrows richten die Baden-Württembergischen Cheerleading Meisterschaften am 1. Februar 2014 in der SCHARRena aus. Der Vertrag mit dem American Football und Cheerleading Verband Baden-Württemberg (AFCV BaWü), als Veranstalter, wurde ausgehandelt und seitens der Silver Arrows unterschrieben. Die genauen Details zur Veranstaltung werden dann auch in Kürze bekanntgegeben. 

 

Fast genau 10 Jahre ist es her, dass die Stuttgart Silver Arrows zum letzten Mal die Baden-Württembergischen Cheerleading Meisterschaften ausgerichtet haben. Damals, im Dezember 2003, fanden sich fast 2.000 Zuschauer in den Glaspalast in Sindelfingen ein. Sie sorgten für eine fantastische Stimmung, die die Teams zu Höchstleistungen anspornten. Die Veranstaltung konnte man getrost als vollen Erfolg werten.

 

Nun, 10 Jahre später, stellen sich die Stuttgart Silver Arrows wieder der Herausforderung. Einfach wird es nicht. „500 aktive Sportler sind eine Anzahl, die keine Sporthalle so einfach unterbringen kann.“ Das Problem sind die Silver Arrows auch schon angegangen. „Beim Cheerleading gibt es Besonderheiten, was die Aufwärmfläche betrifft“, erklärt Krauthan. So wird der Aufwärmbereich in die Molly-Schauffele-Halle verlegt. Dort gibt es ausreichend Fläche und vor allem Höhe, dass die Cheerleader vor dem Auftritt auch noch mal das Programm durchgehen können.

 

Der Ticketverkauf wird im Dezember beginnen. Die Arrows planen mit 1.400 Plätzen und hoffen auf ein ausverkauftes Haus. Das Organisationsteam um Sergio De Pilla arbeitet bereits mit Hochdruck an der Vorbereitung. „Das wird ein toller Event mit einer tollen Sportart, begeisterten Zuschauer und begeisternden Sportler“, ist sich Krauthan sicher. „Die ideale Plattform für Unternehmen, die die Zielgruppe Jung & Sportlich erreichen wollen.“ Interessenten, die die Veranstaltung unterstützen wollen, können sich direkt beim Orga-Team melden (Telefon: 0172 907 75 79, Mail: kontakt@cheer-bawue.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.