Silver Arrows erweitern Sportangebot: C-Jugend (U14)

Jugend

Als einziger Verein in Stuttgart bieten die Stuttgart Silver Arrows ab Mitte Oktober American Football für die C-Jugend an. Das Training der Kids zwischen 10 und 14 Jahren findet jeden Mittwoch ab 18 Uhr, bei Wind und Wetter, auf dem Kunstrasenplatz gegenüber der Mercedes-Benz-Arena in der Mercedesstraße statt. Interessierte Jugendliche sind stets willkommen.

Alles fing einmal klein an. Als Klaus Krauthan von seinem Sohn aufgefordert wurde, ihm und seinen Kumpels Flag Football zu zeigen und zu trainieren, da fanden die ersten lockeren Trainingseinheiten auf dem Spielplatz statt. Aber schnell musste Krauthan erkennen, dass es so auf Dauer nicht geht. Man setzte das Training in einer Halle fort und seit 2012 stellen die Silver Arrows ein Flag Team, dass am Ligabetrieb teilnimmt.

Nun kommt der nächste Schritt. „Wir wollen in 2014 auch C-Jugend Tackle-Football anbieten, also Vollkontakt Football mit den U14ern“, sagt Krauthan. 10 Jungs aus der Flag-Gruppe haben sich bereits mit einer Ausrüstung versorgt und beginnen nun, jeden Mittwoch den Umstieg vom Flag zum Tackle-Football zu erlernen. Vorgesehen ist im ersten Jahr eine Spielgemeinschaft mit den Kornwestheim Cougars. Und parallel wollen die Arrows aber auch den Flag Football Betrieb aufrecht erhalten.

„Das ist für uns sehr wichtig, dass es beides gibt“, erklärt Krauthan den Spagat. „Flag Football ist der Einstieg in unseren Sport. Zudem haben wir Kids denen Tackle-Football doch etwas zu weit geht und die wollen wir nicht vergraulen, sondern langsam heranführen. Vielleicht entwickelt sich ja der ein oder andere in die richtige Richtung.“

Immerhin, mit dem Footballangebot für die U14 Jährigen haben die Silberpfeile in Stuttgart ein Alleinstellungsmerkmal. Nicht einmal der „übermächtige Konkurrent“ von der Waldau bietet dieses Spektrum an. Davon erhoffen sich die Verantwortlichen der Arrows auch einen Zuspruch von Spielern anderer Vereine. „Das Regelwerk lässt es zu, dass man in einem Verein Flag und im anderen Verein Tackle-Football spielt.“

Unterstützt wird Krauthan wie bei den Flags von Marcus Vollmer. Aber auch Reiko Klimpsch, der die B-Jugend (U16) trainiert und Jürgen Doh, der Headcoach der Herrenmannschaft bringen sich in das Training ein. Ziel ist es, im Frühjahr 2014 eine Mannschaft für den Ligabetrieb zu stellen. „Das wird ein kleines Abenteuer, auch für die Jungs. Wir bereiten sie natürlich bestmöglich darauf vor, aber spielen und spielen wollen, müssen sie am Ende selbst.“