Silver Arrows Teil der Stuttgarter American Days

Herren

Vom 6. bis zum 17. Mai 2009 finden sie in Stuttgart statt. Die American Days. Und die Stuttgart Silver Arrows sind mit ihrem ersten Saisonheimspiel am 10. Mai Bestandteil dieser Veranstaltung. Zu Gast sind die Franken Knights, einer der Top Favoriten auf die Meisterschaft in diesem Jahr. Den Spielball wird Eberhard Gienger per Fallschirm einfliegen und für Kinder wird eine große Hüpfburg aufgebaut sein. Auch in der Halbzeit versprechen die Silberpfeile ein furioses Programm mit der Showgruppe Air-Cracks.

 

 

Bereits in das zweite Jahr gehen die American Days in Stuttgart. An diesen elf Tagen bieten über 40 Einrichtungen aus Stuttgart und Umgebung über 60 Veranstaltungen an, die auf unterschiedlichste Weise einen Bezug zu den Vereinigten Staaten von Amerika herstellen. Auch vor und nach den American Days laden viele Institutionen zu USA-relevanten Veranstaltungen ein, die ebenfalls in die American Days – Broschüre aufgenommen sind.

 

Und ebenfalls in dieser Broschüre aufgeführt: das Spiel der Silver Arrows gegen die Franken Knights. „Wir veranstalten bereits seit Jahren unsere Heimspiele unter einem bestimmten Programm und seit drei Jahren haben wir die American Days bei uns im Stadion“, weiß Klaus Krauthan, Pressesprecher der Footballer zu berichten. Als die Silver Arrows dann Kontakt mit dem Deutsch Amerikanischen Zentrum aufnahmen um mit amerikanisch interessierten in Kontakt zu kommen, wurde auch das Thema American Days 2009 transportiert. „Uns war sofort klar, dass wir uns hier einbringen wollen“, fährt Krauthan fort. 

 

Die Arrows hoffen auch einen erhöhten Zuschauerzuspruch. „Da kam uns das Programm als Broschüre entgegen, aber jetzt kann das nach hinten losgehen“, vermutet Krauthan. Denn als die Arrows den Termin für die Broschüre festlegen mussten, da waren sowohl VfB als auch Vfl noch im UEFA-Cup. Folglich war zu vermuten, dass sie Sonntags gegeneinander spielen würden, Also entschieden sich die Arrows für den Samstag, Inzwischen sind beide Bundesliga Fußball Clubs ausgeschieden und treffen am Samstag aufeinander. „Gegen diese Konkurrenz können wir nicht antreten, daher mussten wir auf den Sonntag ausweichen.“ Jetzt hoffen die Arrows darauf, dass alle Interessenten die Verlegung mitbekommen haben.

 

Denn die Arrows fahren einiges Geschütz auf, um das Heimspiel zum Familienfest zu machen. Für Kinder gibt es eine 5 * 5 Meter große Hüpfburg und die beiden Sandgruben können zum Sandeln genutzt werden. Los geht es schon vor dem Kickoff um 15 Uhr. Zuerst wird Eberhard Gienger den Ball aus luftiger Höhe per Fallschirm zum Spiel bringen, dann haben die Footballer die Sportbürgermeisterin Frau Dr. Eisenmann zum Coin Toss eingeladen, die Bestätigung steht aber noch aus. Zudem sollen die Nationalhymnen abgespielt und die Flaggen von Deutschland und den USA präsentiert werden. In der Halbzeitpause werden die Air-Cracks eine explosive Showeinlage auf dem Air-Track abfeuern und für Essen und Getränke ist gesorgt. Das überdachte Stadion wird auch bei schlechtem Wetter Schutz bieten und für die Zuschauer wird extra der Parkplatz P9, neben dem Stadion, zum kostenfreien Abstellen der Fahrzeuge bereitgestellt.