Tim und Tom in der Jugendauswahl Baden-Württemberg

Jugend

Links Tom Ettengruber, rechts Tim Steiner

Gegen über 100 anderen Jugendlichen mussten sich Tim Steiner und Tom Ettengruber aus der SG Kornwestheim Cougars / Stuttgart Silver Arrows in der Auswahl durchsetzen und standen am Ende im endgültigen Kader von Baden-Württemberg. Das Ziel war der Future-Bowl, das Kräftemessen der Bundesländer Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen in der Altersklasse U15. Beide Länder stellen derzeit noch alleine in Deutschland eine U15 Auswahl, aber das wird sich in den kommenden Jahren sicherlich ändern. Und beim Vorreiter sind Tim und Tom dabei. Die zweite Auflage des Future Bowls ging am Ende deutlich mit 44:12 verloren, was jedoch der Leistung der Jugendlichen keinen Abbruch tut.

In insgesamt zwei Camps mussten sich Tim und Tom gegen anderen Mitspieler aus anderen Vereinen durchsetzen. Eine harte Auswahl. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer aus den ersten Tryouts wurde ausgesiebt und am Ende blieb ein Kader von 45 Spielern aus 13 Teams, die die Farben Baden-Württembergs vertreten durften.

Dass es am Ende ein so deutliches Ergebnis wurde, war auch dem Wetter zu verdanken, dass das Passspiel Baden-Württembergs fast komplett zunichte machte und so dem Team aus NRW, der Greenmachine in die Hände spielte. Dennoch können die BaWü Lions stolz auf den Bowl zurückblicken und die Leistung macht Mut für die kommenden Jahre, denn viele der Talente werden dann in der U17 beim großen Ländervergleich teilnehmen und vielleicht sind dort Tim und Tom auch dabei.