Erster Test in einem Trainingsspiel

Herren, News

Am Dienstag fanden sich fast 50 Spieler der Silver Arrows zum Training der Ludwigsburg Bulldogs ein. Ein sogenanntes Trainingsspiel stand an. Ein einfacher Vergleich Offense gegen Defense, ohne Schnickschnack, Show und Schiedsrichter. Jürgen Doh zeigte sich am Ende weitestgehend zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, bei der viele Leistungsträger fehlten. „Der erste Anzug der da war, sah ganz gut aus, aber der 2. Anzug sitzt noch nicht so gut, wie er sitzen müsste“, kritisiert er. Allen Beteiligten war klar, dass mit den vielen Neulingen so früh in der Saison natürlich noch keine Akzente gesetzt werden können.

 

„Es ist eigentlich ein tolles Gefühl, wenn man mit so einem Kader zu einem Trainingsspiel geht“, gibt Headcoach Jürgen Doh unumwunden zu. Allerdings ist die Schattenseite die, dass einfach viele Neulinge unter den Spielern waren. „Gerade in der Offense mussten wir auf viele Starter verzichten und das merkt man in dieser frühen Phase brutal.“ Er hofft, dass diese Probleme im Trainingslager behoben werden können. Das startet bereits Ende des Monats und der Zeitplan sieht danach weitere Testspiele vor.

 

„Auf Seiten der Defense hat es mit den Startern ganz gut geklappt, auch wenn wir ebenfalls auf einige Leistungsträger verzichten mussten“, erklärt Nick Daubitzer. Der Chef der Defense konnte aber, sobald die Backups auf dem Feld waren, keinen Klassenunterschied zwischen den beiden Clubs mehr feststellen. „Unsere Backups sind noch nicht so weit. Ihnen fehlt zum Teil einfach noch das nötige Spielverständnis. Aber das kommt, da bin ich mir sicher.“ Einigen Spielern würde er gerne empfehlen, sich ein Footballspiel auf PC oder Konsole zu holen. „Einfach, damit ein paar Basics schneller sitzen“, sagt er und lacht.

 

Es kommt also noch viel Arbeit auf die Coaches zu, um den Kader für die Saison 2017 fit zu bekommen. Daran werden die Silver Arrows in den kommenden Wochen intensiv arbeiten und die Verantwortlichen sind sich sicher, dass bis zum Start der Saison ein leistungsfähiger Kader am Start ist, der am Ende der Saison um die Meisterschaft spielt.