2014

Announcement Date: 2. März 2016

Der Trend mit der wachsenden Spielerzahl und Zuspruch vieler Neulinge setzt sich fort. Allerdings auch der Abgang arrivierter Spieler. Daher blieb das Ziel ein Platz im Mittelfeld. Die Saison war ein auf und ab. Niederlagen folgten Siege und umgekehrt. Die ausgeglichene Bilanz wurde knapp verfehlt, aber der Platz 5 war sicher. Das Besondere in diesem Jahr? Das war sicherlich nicht die Saison, sondern das drumherum. Neben der Baden-Württembergischen Cheerleading Meisterschaft wurde auch das U19 Jugend Länder Turnier in Stuttgart veranstaltet!
Höchster Sieg: 41:07 gegen die Weinheim Longhorns
Höchste Niederlage: 00:39 gegen den späteren Meister Pforzheim Wilddogs