2011

Announcement Date: 22. Februar 2016

In 2011 sah es zu Beginn ganz düster aus. Eine regelrechte Spielerabwanderung war zu verzeichnen. Aber die Verantwortlichen hielten einen Kern zusammen und plötzlich griffen die Maßnahmen der vergangenen Bemühungen. Nach und nach stießen neue Spieler zum Team. Natürlich war klar, dass mit einem Team voller Rookies (18 von 28 aktiven Spielern) kein Pokal zu holen war und man eher gegen den Abstieg spielen würde, aber zur Überraschung aller gelangen zu Saisonbeginn nach zwei Niederlagen auch zwei Siege. Dass es am Ende noch mal knapp wurde, dafür konnte das junge Team natürlich nichts, aber am Ende hat es ja gereicht und der Klassenerhalt wurde geschafft. Das besondere an diesem Team ist aber, dass die Stimmung selbst bei herben Niederlagen nicht abbrach. Da der Zustrom an neuen Spielern weitergeht, bauen die Arrows darauf, dass im kommenden Jahr weitere Fortschritte gemacht werden.
Höchster Sieg: 18:14 gegen die Pforzheim Wilddogs
Höchste Niederlage: 06:50 bei den Böblingen Bears