U15 Flag Finale in Stuttgart – Arrows Flag Kids am Start

Klaus Krauthan Jugend, News Leave a Comment

Kurzfristig sind die Stuttgart Silver Arrows als Ausrichter des U15 Flag Finals eingesprungen, das nun am kommenden Sonntag, 2. Juni, im Stadion Festwiese zwischen den Teams der Badener Greifs, Schwäbisch Hall Unicorns, Tübingen Red Knights und eben der Stuttgart Silver Arrows ausgetragen wird. Alle Teams konnten ihre Vorgruppen mit deutlichem Abstand gewinnen, so dass man davon ausgehen kann, dass sich auch die besten Teams fürs Final Four qualifiziert habe. Das erste Halbfinale beginnt um 12 Uhr, die Siegerehrung wird für 17 Uhr erwartet. Die Arrows freuen sich, sich mit ihrem Team mit den besten Teams Baden-Württembergs zu messen.

 

In drei Turnieren hatten sich die Flag Kids der Stuttgart Silver Arrows gegen die Konkurrenz der Kornwestheim Cougars und der Pforzheim Wilddogs durchgesetzt und überhaupt nur eines ihrer sechs Spiele verloren. Aber da war der Einzug ins Finale bereits geschafft. Bei den anderen Teilnehmern sieht es aber ähnlich aus, keines kam verlustpunktfrei durch die Vorrunde, aber alle sicherten sich souverän die Tabellenspitze. „Wir kamen leider nicht dazu, uns die anderen Gegner im Vorfeld anzusehen, von daher müssen wir uns überraschen lassen“, bekennt Headcoach Klaus Krauthan die aus seiner Sicht nicht optimale Vorbereitung, der mit seinem Team gleich zum Auftakt um 13:15 Uhr auf die Schwäbisch Hall Unicorns trifft.

 

Davor kämpfen um 12:00 Uhr die Badener Greifs gegen die Tübingen Red Knights um den ersten Platz im Finale. Sobald die Finalteilnehmer feststehen treten die Verlierer um 14:30 Uhr im Spiel um Platz 3 an. Das Finale startet um 15:45 Uhr, so dass um ca. 17 Uhr die Siegerehrung stattfinden kann. „Wir hoffen natürlich darauf, dass wir mithalten können und vielleicht gelingt uns gegen Schwäbisch Hall auch eine kleine Überraschung“, sagt Michael Dierberger, der nicht nur Jugendleiter bei den Silver Arrows ist, sondern auch den Angriff betreut und an dem Tag die volle Verantwortung über das Team trägt, da Krauthan nicht verfügbar ist. „Ich hab vollstes Vertrauen in Michael, er wird das schon schaukeln“, sagt Krauthan, der natürlich hofft, dass auch das Herrenteam die Jugend unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.