Endlich wieder einer dabei – Dominik Alexidis in der U19 Auswahl

Verein

Dominik Alexidis (18 J.) wurde in die U19 Jugendauswahl Baden-Württemberg berufen. Seine Leistungen beim Tryout und seine körperlichen Voraussetzungen sicherten ihm ein Platz bei den „Lions“. Ihm kommt zu Gute, dass er praktisch eine Saison bei den Herren mittrainiert und gespielt hat, er also Spielplraxis auf höherem Niveau vorweisen kann. Nun kann er seinen Verein am 17./18. Oktober beim Jugend-Länder-Turnier nicht unterstützen, weil er selbst auf dem Feld stehen darf.

 

 

Ende Juli waren die Tryouts für die U17 und die U19 Auswahl Baden-Württembergs und obwohl die Stuttgart Silver Arrows keine U19 Mannschaft stellen, hat es dennoch ein Spieler in die U19 Auswahl geschafft. Offense Tackle Dominik Alexidis darf seit seinem 18. Geburtstag bei den Herren mitspielen und Headcoach Jürgen Doh hat keinen Tag gezögert, Dominik zum Herrenteam hochzuziehen.

 

„Er hat die Monate davor schon mittrainiert, weil wir eben keine U19 Mannschaft im Jugendspielbetrieb stellen konnten“, erklärt Doh, der neben Alexidis mit Frank Wolff und Florian Wall zwei weitere Spieler im Kader hat, die noch Jugend spielen dürften. Beiden hatte er ebenfalls empfohlen, zum Tryout zu gehen. Zwei sind schließlich hingegangen und einer hat es geschafft, Alexidis.

 

„Ich glaube, dem Dominik hat die Herausforderung der Oberliga gut getan“, ist sich Offense Line Coach Mario Hoffmann sicher. „In der Jugend wäre er nicht oder nur wenig gefordert worden. Hier hat er es im Training schon mit richtigen Brocken zu tun gehabt!“ Unter anderem mit Leonard Bullard, der in der Oberliga als einer der besten Defensiv Ends gehandelt wird. Von ihm und seinen Kollegen konnte Alexidis lernen, aber auch in jedem Spiel von jedem Gegner. „Er hat jedes Spiel, das er spielen durfte gespielt“, weiß Doh, der die Entwicklung seines Schützlings mit Freude verfolgt hat.