„ICE Bowl Scrimmage“, der erste Football-Event des Jahres

StanislavArrows Herren Leave a Comment

Am Samstag, 19. Januar, laden die Stuttgart Silver Arrows zum traditionellen ICE-Bowl Scrimmage ein, einem Trainingsspielchen der „alten Herren“ gegen die aktive Mannschaft. Wie immer servieren die Arrows zum Spielchen ab 18 Uhr Glühwein und Muffins/Kuchen. Ob der Kunstrasenplatz gegenüber der Mercedes-Benz-Arena zugeschneit ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle, es wird gespielt. Auch und besonders bei Minusgraden.

 

 

Wenn es draußen kalt und vielleicht auch weiß ist, dann schaut man in Deutschland eher Football im TV und schielt zur NFL über den großen Teich. Dort bereiten sich die verbliebenen vier Mannschaften auf das Finale vor. Hier aber, in Deutschland trainiert man höchstens mal draußen, aber beim aktuellen Wetter eher in der Halle.

 

Und genau das ist der Zeitpunkt, an dem die Arrows den Bann brechen und auch in Deutschland den Football schon mal wieder aufs Tableau holen. Sobald der Kunstrasenplatz nach der Feiertagssperre wieder freigegeben ist, veranstalten Sie das ICE-Bowl Scrimmage. Ein kleines Trainingsspielchen zwischen der aktiven Herrenmannschaft und ein paar alten Haudegen, die mal Helm und Shoulderpad für die Arrows oder sogar noch die Vorgänger, Bats und Stallions, geschnürt haben.

 

Dabei geht es in erster Linie natürlich um den Spaß. Ein gemeinsames Aufwärmen erfolgt meist rund um den Glühweintopf, aber sobald das Feld der Ehre betreten wird, wird es auf beiden Seite ernst. Die Aktiven wollen sich natürlich keine Blöße geben und die alten Recken? „Nun, die haben auch ihren Stolz“, weiß Klaus Krauthan, Mitorganisator des kleinen, winterlichen Events.

 

Wie viele Alte es am Samstag Abend auf den Platz schaffen ist aber noch ungewiss. „Wir haben nie eine genaue Teilnehmerzahl“, erklärt Krauthan. 13 Anmeldungen hat er. Manche kommen aber auch ganz spontan. Und dann spielt natürlich auch die umlaufende Erkältungswelle eine kleine Rolle. „Im Notfall werden wir uns mit ein paar Aktiven verstärken, aber dann nur die Älteren, es muss ja fair bleiben“, grinst Krauthan.

 

Während sich die Spieler ab 17 Uhr treffen, sind Zuschauer ab 18 Uhr willkommen. Am Spielfeldrand wird kostenlos Glühwein gereicht und zur Stärkung gibt es Kuchen und Muffins. Im Gegenzug stellen die Arrows ein kleines Spendenkässchen auf und bitten um einen Obulus, um die Unkosten zu decken. Die Spielstätte ist das Trainingsgelände an der Mercedesstraße in Stuttgart Bad Canstatt. Der Kunstrasenplatz liegt direkt gegenüber der Mercedes-Benz-Arena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.