Lizenzierung der 2. Bundesliga abgeschlossen

Verband / Liga

{mosimage} Die Lizenzierung für die 2. Bundesliga ist abgeschlossen.

In der 2. Bundesliga Süd nehmen die Franken Knights (bisher GFL Süd) und die Stuttgart Silver Arrows (bisher Regionalliga Mitte) die Plätze der sportlich qualifzierten Vereine Allgäu Comets und Deggendorf Black Hawks ein. Allgäu und Deggendorf hatten darauf verzichtet, einen Lizenzantrag für die 2. Bundesliga zu stellen und treten 2005 in der Regionalliga Süd an.

Die Stuttgart Silver Arrows qualifizieren sich über die Nachrückliste als Verlierer der Aufstiegsrunde gegen Deggendorf. Die Franken Knights wiederum, die in der Saison 2004 in der GFL Süd als Tabellen-Vierter sportlich noch die Klasse hielten, zogen die GFL Mannschaft aus wirtschaftlichen Gründen zurück und beantragten eine Lizenz für die 2. Bundesliga.

In der 2. Bundesliga Nord erhielten alle sportliche qualifzierten Vereine die Lizenz.

Bei einigen Vereinen hat die Lizenzierungskommission des GFL-Ligadirektoriums noch Auflagen und Bedingungen verhängt, die vor einer endgültigen Lizenzerteilung noch erfüllt werden müssen.

Der 2. Bundesliga gehören in der Saison 2005 an:

2. Bundesliga Nord:

Berlin Rebels
Bochum Cadets
Hamburg Eagles
Hannover Musketeers
Kiel Baltic Hurricanes
Langenfeld Longhorns
Lübeck Cougars
Weyhe Vikings

2. Bundesliga Süd:

Darmstadt Diamonds
Franken Knights
Hanau Hornets
Kirchdorf Wildcats
Königsbrunn Ants
Stuttgart Silver Arrows
Weinheim Longhorns
Wiesbaden Phantoms

[Quelle: www.afvd.de]